rhabarber-rautenmuster-tarte-kuchen-vegan-vanille-pudding

Rhabarber liebe ich sehr, sein ungewöhnlich säuerlich-süßer Geschmack hat es mir total angetan und auch, dass er (genauso wie Spargel) noch eine klar definierte Saison hat und man ihn eben nicht das ganze Jahr über kaufen kann wie inzwischen viele Beeren. Dadurch ist Rhabarber einfach etwas Besonderes. Im Frühjahr mache ich deshalb gerne Rhabarber-Chutney oder… WEITERLESEN


rhubarb-diamon-pattern-tart-cake-vegan-vanilla-pudding

Rhubarb season started again and I love to make my rhubarb crumble. But now I also tested a new recipe for a rhubarb tart with a pretty pattern. I love the possibility to lay patterns with the rhubarb, but to do this, the rhubarb needs a special „treatment”. To keep the shape and the great… WEITERLESEN


vegan-avocado-mousse-au-chocolat-mango-dessert-ketogen-schichtdessert

Mousse au Chocolat ist natürlich ein Klassiker unter den Desserts. Für die vegane Variante gibt es verschiedene Methoden. Eine davon ist mit Avocado – das hat den Vorteil, dass die Mousse au Chocolat dann nicht nur rein pflanzlich ist, sondern auch noch mit gesunden Fetten aufgewertet wird. Denn die vielen ungesättigten Fettsäuren in der Avocado… WEITERLESEN


vegan-avocado-mousse-au-chocolat-mango-dessert-ketogen-schichtdessert

This Avocado mousse au chocolat is one of the recipes of my new book, a guide book about healthy fats. Avocado belongs to my Top 15 of healthy and mainly plantbased fats. For my blog I changed the recipe a little bit and added mango and coco yoghurt to make a layered dessert. If you… WEITERLESEN


Dass ich ein großer Fan von selbstgebackenen Plätzchen bin, habe ich ja an der einen oder anderen Stelle schon erwähnt. Ehrlich gesagt ein zu großer Fan. Aus reinem Selbstschutz backe ich deshalb meistens möglichst gesunde Plätzchen, Kekse oder Cookies. Diese Erdnussbutter-Cookies sind eher zufällig entstanden, denn ich habe eine große Dose Erdnussbutter im Vorrat entdeckt,… WEITERLESEN


cookies-vegan-peanutbutter-chocolate-orange-without-flour

These peanut butter chocolate cookies get their aromatic kick with orange zest. And I baked them only with ingredients which I had in stock, even the orange. That’s one of my goals at the moment: to use up all the food I already have before I go to buy new things. It’s one of many… WEITERLESEN


Wenn die Beerensaison bei uns losgeht, bin ich immer überglücklich! Den Anfang machen ja die Erdbeeren und die schmecken gleich nochmal so gut, wenn sie heimisch sind – finde ich jedenfalls. Noch dazu sind sie ein Superfood par excellence so wie eigentlich alle roten und sehr dunklen Beeren: Ihre Farbstoffe sind kraftvolle Antioxidanzien, das bedeutet:… WEITERLESEN


Finally the berry season is starting here! The first ones are always the strawberries and for me, regional berries always taste so much better. And: strawberries are also a perfect superfood like all red and dark berries. Their red plant pigments are powerful antioxidants which strengthen the immune system and protect our cells against damage… WEITERLESEN


Sind sie nicht hübsch, diese Törtchen? Ich bin so verliebt in meine Mini-Guglhupf-Formen! Klar, dass ich darin auch mal ein Cashew-Cheesecake-Rezept ausprobieren wollte. Mit lauter gesunden Zutaten, roh, vegan, glutenfrei usw. usw. Ok, ganz roh ist es nicht wegen der Schokoglasur. Jedenfalls finde ich, dass sich so ein veganes Törtchen bestens als Dessert eignet und… WEITERLESEN


Aren’t they pretty, these tartlets? I’m so in love with my mini bundtcake moulds that I also had to try out a rawvegan cashew cheesecake recipe with them. And that’s why I finally wrote down the recipe for these delicious, pretty and very healthy berry tartlets. Since they are more a dessert than a cake… WEITERLESEN