Linsensalat mit Koriander

Ehrlich, in diesen Salat könnte ich mich reinsetzen! Und nicht nur ich – praktisch jeder, der ihn mal bei uns gegessen hat, ist begeistert und nimmt ihn in sein Repertoire auf. Besonders als Beitrag zu Partybuffets ist der Linsensalat ein Renner. Weil: schnell gemacht, auch in großen Mengen. Preiswerte Zutaten. Schmeckt super und macht was… WEITERLESEN


Ingwer mit Messer Detox Superfood

Nachdem es im dritten Teil meiner Detox-Serie mit Chiasamen um ein exotisches Detox-Superfood ging, möchte ich Euch jetzt ein sehr effektives Superfood vorstellen, das Ihr alle schon lange kennt: Ingwer. Denn natürlich gehören zu den heute so genannte Superfoods auch solche bekannten und mehr oder weniger heimischen Nahrungsmittel. Und Ingwer ist ein richtiger Stoffwechsel-Turbo.… WEITERLESEN


Blutorangen-Fenchel-Salat AUSSCHNITT

Dieses Rezept ist ganz einfach und passt auch perfekt in Eure Detox-Tage. Es stammt aus Sizilien. Dort wachsen nämlich die besten Blutorangen. Sie haben von Januar bis März Saison, also ist jetzt die beste Zeit für diesen Salat. Wir wollen ja schließlich saisonal sein. Blutorangen sind etwas weniger süß als gewöhnliche Orangen und dafür aromatischer.… WEITERLESEN


Nervenkekse nach Hildegard

Ja, ich gebe es zu: Selbst bei Weihnachtsplätzchen bin ich immer auf der Suche nach dem gewissen gesunden Extra. Jetzt habe ich ein uraltes Rezept ausprobiert, das auch eine spannende Geschichte hat. Die sogenannten Nervenkekse stammen nämlich von Hildegard von Bingen, eine der herausragendsten Frauen des deutschen Mittelalters. Schließlich gilt die Nonne (1098-1179) als erste… WEITERLESEN


Blaubeerkuchen Nugatgel Mohnmousse

Heute möchte ich Euch eines meiner Lieblingsrestaurants in München vorstellen. Wie sich vielleicht schon der eine oder andere denken kann, ist es ein vegetarisches. Aber nicht irgendeins, sonders das mit Abstand beste der Stadt. Für fleischlos orientierte Gourmetnasen wie ich eine bin, ist das Tian eine Topadresse, denn es zeigt: Fine Dining ist auch auf… WEITERLESEN


Superfood-Salat-Gruenkohl-Granatapfel in Schuessel

Neulich hat mich die wunderbare Sarah vom Blog feiertäglich gefragt, ob ich für ihren Superfood Samstag einen Gastbeitrag schreiben will. Darüber habe ich mich natürlich total gefreut, denn Sarah hat einen tollen Blog und die Idee mit einem Superfood-Rezept jeden Samstag fand ich schon klasse, bevor sie mich gefragt hat. Also, klar, wollte ich da… WEITERLESEN


Hokkaido-Kuerbis mit Maroni

Der Herbst hat ja ein paar wirklich schöne Seiten – dazu gehören für mich das bunte Laub mit seinem Geraschel und dem feucht-erdigen Geruch, diese bestimmte schräge Sonnenstrahlung, die so tolle Lichtstimmungen schafft. Dass man wieder ganze Kannen schön heißen Tee trinken kann und natürlich, dass die Natur nochmal so richtig dick auftischt. Jetzt wird… WEITERLESEN


Hagebutten-Birnen-Mus

„Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm. Es hat von lauter Purpur ein Mäntlein um…“ Als Kind dachte ich, es geht um den Fliegenpilz. Aber da kannte ich auch noch nicht die dritte Strophe des Liedes, die fehlt nämlich in vielen Gesangsbüchern: „Das Männlein dort auf einem Bein. Mit seinem roten Mäntelein. Und… WEITERLESEN


Vegane Erdmandel-Schoko-Muffins 3

Schokoladenkuchen ist für viele ja ein Muss. Mein Fräulein E. zum Beispiel liebt ihn vor allem in Form von Brownis oder Muffins. Für alle möglichen Festivitäten backen wir also Schoko-Muffins. Die Version hier haben wir für mein Superfoods-Buch ausprobiert. Diese Muffins sind vegan – okay, das hat sich inzwischen schon ein bisschen herumgesprochen, dass man… WEITERLESEN


Zucchinispaghetti mit Cashew-Sauce

Sie sind ja schon ein Klassiker in der rohveganen Küche, Spaghetti aus rohen Zucchini. Allein für dieses Gericht lohnt sich auf jeden Fall die Anschaffung eines Spiralizers, finde ich. Auch wenn man sich nicht ausschließlich von Rohkost ernährt. Dieses Gericht schmeckt wirklich fast allen. Besonders wichtig ist natürlich eine raffinierte Sauce, meistens ist die auf… WEITERLESEN