Wenn die Beerensaison bei uns losgeht, bin ich immer überglücklich! Den Anfang machen ja die Erdbeeren und die schmecken gleich nochmal so gut, wenn sie heimisch sind – finde ich jedenfalls. Noch dazu sind sie ein Superfood par excellence so wie eigentlich alle roten und sehr dunklen Beeren: Ihre Farbstoffe sind kraftvolle Antioxidanzien, das bedeutet:… WEITERLESEN


Finally the berry season is starting here! The first ones are always the strawberries and for me, regional berries always taste so much better. And: strawberries are also a perfect superfood like all red and dark berries. Their red plant pigments are powerful antioxidants which strengthen the immune system and protect our cells against damage… WEITERLESEN


Es gibt so viel essbares Grün da draußen in der Natur, das ist uns meistens überhaupt nicht richtig bewusst! Die Rede ist dieses Mal nicht von sogenanntem “Unkraut” wie meinem geliebten Giersch, sondern von Blättern. Ja, ganz einfach Blätter von Bäumen. Ich habe mir jetzt die Linde vorgeknöpft. Besonders im Frühjahr, wenn die Lindenblätter noch… WEITERLESEN


Sind sie nicht hübsch, diese Törtchen? Ich bin so verliebt in meine Mini-Guglhupf-Formen! Klar, dass ich darin auch mal ein Cashew-Cheesecake-Rezept ausprobieren wollte. Mit lauter gesunden Zutaten, roh, vegan, glutenfrei usw. usw. Ok, ganz roh ist es nicht wegen der Schokoglasur. Jedenfalls finde ich, dass sich so ein veganes Törtchen bestens als Dessert eignet und… WEITERLESEN


Aren’t they pretty, these tartlets? I’m so in love with my mini bundtcake moulds that I also had to try out a rawvegan cashew cheesecake recipe with them. And that’s why I finally wrote down the recipe for these delicious, pretty and very healthy berry tartlets. Since they are more a dessert than a cake… WEITERLESEN


Carrots? Yess!! I always have some in the fridge. Carrots are so versatile. I like them raw, cooked, ovenbaked, in soups or cakes. And I also love that here in Germany I can get carrots from the region all year around. Carrots are so very good to store, that it’s not necessary to import them… WEITERLESEN


Die Karotte oder Möhre, wie sie ja in vielen Regionen Deutschlands heißt, ist ein richtiger Allrounder. Irgendwie passt sie immer, finde ich – ob roh oder gekocht, spiralisiert oder püriert, als Ofengemüse oder Suppe und sogar süß im Kuchen. Ich habe fast immer Karotten im Kühlschrank. Das hat natürlich auch damit zu tun, dass die… WEITERLESEN


Pizzaaaa…!! Wer liebt sie nicht? Pizza ist einfach das totale Comfort Food und wenn man sie in der Pizzeria des Vertrauens bestellt oder am besten gleich selber macht, kann das zu ungeahnten kulinarischen Höhenflügen führen. Es gibt ja unendlich viele Möglichkeiten, eine Pizza zu belegen. Noch dazu ist so eine Pizza ruckzuck vegan, Ihr lasst… WEITERLESEN


We all love pizza, don‘t we? It‘s such a great comfort food, there are so many ways to garnish a pizza and it‘s so easy to make a vegan version. For my artichoke pizza I used fresh, raw marinated artichokes which I put only after the baking on the pizza. That way the artichoke is… WEITERLESEN


Mein Alltagsfrühstück besteht meistens aus Chia-Oats mit verschiedenen Toppings. Aber wenn es mal ein bisschen raffinierter sein soll oder der Süßschnabel in mir kräht, backe ich gerne diese veganen Muffins. In ihnen stecken nämlich mehr oder weniger die gleichen Zutaten, die auch in meiner morgendlichen Frühstücksbowl landen: Chia, Haferflocken, Mandelmilch, Nüsse, Obst und Ahornsirup. Außerdem… WEITERLESEN