Eintopf mit lila Kartoffeln, Rosenkohl und Orangen

Purple Potato Curry with Oranges

Lila Obst und Gemüse sind ja gerade total im Trend. Klar, Farbe kommt immer gut. Aber es geht nicht nur um die Optik, jedenfalls bei mir nicht: Pflanzenfarbstoffe sind Antioxidanzien und die wirken entzündungshemmend und zellschützend. Besonders stark wirken die Anthocyane, das sind die Pflanzenstoffe, die für dunkelrote und eben lila bzw. violette Farbe in Obst und Gemüse zuständig sind. Für diesen gemütlichen veganen Eintopf habe ich nicht nur meinen geliebten Rosenkohl verwendet, sondern auch zwei Zutaten mit extra Anthocyan-Power: lila Kartoffeln und Blutorangen. Fürs Foto habe ich den Rosenkohl separat gekocht und später unter das andere Gemüse gemischt, damit er schön grün bleibt. Das müsst Ihr natürlich nicht machen. Und natürlich funktioniert das Rezept auch mit ganz normalen Kartoffeln und Orangen.

Eintopf: einfach vorkochen!

So ein Eintopf ist immer gut geeignet, um eine größere Menge zum Beispiel am Wochenende vorzukochen und dann unter der Woche ein paarmal ein fertiges Mittag- oder Abendessen zu haben. Außerdem ist das ein Rezept, bei dem man auch ganz gut das eine oder andere Gemüse austauschen kann – je nachdem, was Ihr gerade noch so im Kühlschrank habt und was weg muss. Karotten? Süßkartoffeln? Brokkoli? Spinat? Passt alles auch dazu und ersetzt zum Beispiel Fenchel oder Rosenkohl.

Kartoffel Rosenkohl Gulasch

Rosenkohl-Kartoffel-Gulasch mit Blutorange und Walnüssen

Für 4 Personen

  • 600 g lila/ purple Kartoffeln
  • 600 g Rosenkohl
  • 3 Zwiebeln
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 Fenchelknolle
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Tomaten (Dose oder frisch)
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 3-4 TL Ras el hanout (oder eine andere Gewürz- oder Currymischung)
  • 50 g Walnüsse
  • 1 Blutorange

Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Rosenkohl waschen und putzen, dabei trockene Enden und welke Blätter entfernen. Die Röschen halbieren.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, Fenchelknolle putzen, trockene Enden abschneiden. Alles würfeln, mit dem Olivenöl anbraten. Kartoffeln zugeben 3-4 Min. anbraten, salzen. Dann mit Tomaten und Brühe auffüllen, mit Salz, Pfeffer und 3-4 TL Ras el hanout würzen. Zudecken und bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen. Rosenkohl untermischen gut 5 Min. fertig kochen.

Walnüsse grob hacken. Orange mit scharfem Messer so schälen, dass dabei auch die innere weiße Haut entfernt wird. Feine Scheiben schneiden, diese halbieren. Gulasch mit Nüssen und Orangenscheiben garnieren.

Purple Potato Curry 1

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Einen Kommentar hinterlassen

8 Kommentare an "Eintopf mit lila Kartoffeln, Rosenkohl und Orangen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Krisi von Excusemebut...
Gast

Mhh das sieht lecker aus, so schön farbenfroh. Da möchte man direkt zugreifen=) Leckere Idee mit den Blutorangen!
Liebe Grüsse,
Krisi

Maria Potthoff
Gast

Der sieht ja superlecker aus 🙂 Wird auf jeden Fall nachgekocht, hoffe ich finde mal lila Kartoffeln! Danke für das tolle Rezept 🙂 Liebe Grüße aus Südtirol Passeiertal 🙂

Julia
Gast

Das sieht ja super aus! Und es sind nur gute Zutaten im Rezept, das muss ja schmecken 😉
LG, Julia

*thea
Gast

Das hört sich toll an! Ich nutze gerade auch die Blutorangen-Zeit in vollen Zügen aus 😀

wpDiscuz