Fine Dining auf vegetarisch: Tian

Blaubeerkuchen Nugatgel Mohnmousse

Heute möchte ich Euch eines meiner Lieblingsrestaurants in München vorstellen. Wie sich vielleicht schon der eine oder andere denken kann, ist es ein vegetarisches. Aber nicht irgendeins, sonders das mit Abstand beste der Stadt. Für fleischlos orientierte Gourmetnasen wie ich eine bin, ist das Tian eine Topadresse, denn es zeigt: Fine Dining ist auch auf vegetarisch oder vegan möglich! Es ist wohl kein Zufall, dass der Mutterbetrieb in Wien als eines von zwei rein vegetarischen Restaurants Europas einen Michelin-Stern hat. Da erscheint auch der Name überaus passend. Tian ist das chinesische Wort für Himmel, aber auch für ein vegetarisches Gericht (ein südfranzösischer Zucchiniauflauf). Also sozusagen Veggie-Himmel. Und der befindet sich im Herzen Münchens direkt am Viktualienmarkt – und zwar im Erdgeschoss des nachhaltig-grünen Derag Livinghotels, über das ich hier auch schon geschrieben habe. Der Gastraum ist zwar so ein bisschen schlauchartig-gedrungen, aber man sitzt angenehm und im Sommer sind auch draußen im Innenhof Tische.

Tian vegetarische Auster

Mittags gibt es eher den schnellen business lunch, doch auch den kann ich sehr empfehlen. Habe mich schon öfter zum Mittagessen mit einer Freundin im Tian getroffen – liegt schön zentral, ist ruhig und das Essen eben top. Am Abend wirds dann richtig edel mit einem veganen Menü mit vier, fünf oder sechs Gängen (45-62 €) oder einem vegetarischen Menü mit vier bis sechs Gängen (47-64 €), alles gibt es natürlich auch à la carte.

Das Menü: Im Veggie-Himmel

Der Gruß aus der Küche war schon ein echter Knaller: die „vegetarische Auster“ ist in Dillöl und Ingwer marinierte Gurke und Queller mit Topping aus Joghurtschaum und Bröseln aus Joghurt-Macarons, serviert in einer Austernschale. Die Komposition zergeht auf der Zunge und schmeckt nach Meer. Wow! Genauso kreativ geht es weiter – im Tian versuchen die Köche Gott sei Dank nicht, mit Tofu ein Schnitzel zu imitieren. In der Küche hier jonglieren sie mit Gemüse, Getreide, Nüssen, Kräutern und mit unterschiedlichen Texturen auf eine so grandiose Art, dass sicher auch Fleischesser ihren gewohnten Mittelpunkt eines Menüs nicht vermissen. Wir schlemmen uns durch Graupen-Orangensalat mit Petersilienschaum …

Graupen-Orangensalat

 

… Artischocken-Chips mit Löwenzahn und Büffelmozzarella-Mousse …

Tian Artischocke Loewenzahn Mozzarella

 

… mit Erbsen und Haselnüssen gefüllten Dim Sum mit superaromatischem Mandel-Pilz-Fond …

Tian Dim Sum mit Erbsen und Haselnuss

 

… eine Kartoffel-Leinsamen-Rolle mit Süßkartoffelcroutons und Pifferlingen …

Kartoffelrolle Leinsamen Sueßkartoffel

 

und ein göttliches Dessert (siehe Aufmacherfoto) aus Blaubeerkuchen mit Mohn-Nougat-Crunch als Boden, Mohnmousse, Nougatgel, Mohnhippe und schwarzem Vanilleeis. Noch Fragen?

Restaurant Tian Terrasse1

Tian

Frauenstr. 4

80469 München

www.taste-tian.com

 

 

 

Einen Kommentar hinterlassen

Sei der erste für einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz