Schön abkühlen mit Pfirsich Froozie

Plattpfirsich Zitrone Eis Froozie Zutaten 1

Schon wieder so heiß. Da will jede körperliche Anstrengung gut überlegt sein und deshalb bleibt meine Küche heute kalt. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Ich habe mir ratzfatz einen Pfirsich Froozie gemixt, der ist jetzt genau richtig – nämlich schön küüüüühhl! Die Sache mit den Froozies haben wir in unserem Italien-Urlaub vergangenes Jahr entdeckt. In unser Ferienhäuschen dort hatte ich – das muss ich zugeben – meinen Hochleistungsmixer mitgeschleppt. Damals war ich gerade im Grüne-Smoothie-Rausch und habe für mein erstes Superfood-Buch (das Anfang September endlich erscheint, juchhu!) alle möglichen Rezepte im Mixer ausprobiert. Der Plan war, auch im Urlaub grüne Smoothies zu mixen. Aber dann war es dort so heiß und überhaupt Urlaubsstimmung und die Gelateria so weit weg… Da kam die Idee mit den Froozies wie von selbst. Weil die eben so eine Mischung aus Eis und Getränk und gleichzeitig so erfrischend und leicht sind. Wir haben unsere Froozies zwischendurch auch mal mit Erdbeeren zubereitet, die mit Pfirsichen fand ich aber besser. Vielleicht, weil wir besonders aromatische Plattpfirsiche dafür genommen haben. Aber natürlich geht es auch mit ganz normalen Pfirsichen. Nur schön reif sollten sie sein, also nicht diese steinharten Dinger aus dem Supermarkt nehmen.

Pfirsiche geschnitten im Mixer

Pfirsich Froozie mit Basilikum

Für ca. 6 kleine Gläser

  • 500 g Pfirsiche
  • 1 Zitrone
  • 1-2 Stengel Basilikumblätter
  • Agavensirup oder Honig nach Geschmack
  • 500 g Eiswürfel

Pfirsiche waschen, vierteln, Kerne entfernen. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Die Blättchen von einem Stengel Basilikum abzupfen.

Alles zusammen mit dem Eis und etwa 3 EL Agavensirup oder Honig im Mixer zum Froozie mixen. Abschmecken, eventuell etwas nachsüßen. Dann noch einmal kurz durchmixen. In Gläser füllen und mit Basilikumblättchen garniert servieren.

Übrigens fand sogar das SZ Magazin Gefallen an meinem Froozie, in der Online-Kolumne Probier doch mal konnte ich ihn auch vorstellen.

Pfirsich Froozies im Glas

Einen Kommentar hinterlassen

Sei der erste für einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: